Kreislaufgerecht bauen

Termin

Samstag, 7. Mai 2022, 9.00 bis 16.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 8

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vorwiegend an Architektinnen und Architekten sowie Innenarchitektinnen und Innenarchitekten, die ressourcenschonend planen möchten. Die Inhalte sind aber auch für Verantwortliche in der Projektentwicklung sowie Investorinnen und Investoren interessant.

Lernziel

Die Teilnehmenden kennen im Anschluss an das Seminar die Grundlagen des kreislaufgerechten Bauens mit Schwerpunkt auf Konstruktion und Material.

Inhalt

Abfalllager oder Rohstoffmine? Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure verplanen und verbauen in unserer rohstoffhungrigen Zeit bereits die Ressourcen nachfolgender Generationen. Ein Paradigmenwechsel ist notwendig, um den enormen Ressourcenverbrauch und das immense Abfallaufkommen im Bauwesen auf ein nachhaltiges Maß zu begrenzen. Die Strategien sind bereits da: Circular Economy, zirkuläre Wertschöpfung, Urban Mining und Cradle to Cradle sind Begriffe, hinter denen eine neue Wirtschaftsweise steht. Das Seminar beleuchtet die Grundprinzipien hinter diesen Strategien.

Die Referentin zeigt anhand von aktuellen Rückbauprojekten Problematiken auf und leitet Herausforderungen für die Neubauplanung ab. Dabei spannt sie einen Bogen von der architektonischen Qualität über die Funktionalität und Flexibilität, welche die Voraussetzungen für eine möglichst lange Nutzungsdauer schaffen, bis hin zum Detail, das auf konstruktiver und materieller Ebene eine Werthaltigkeit ermöglicht.

Die Teilnehmenden lernen anhand von anschaulichen Modellprojekten und gebauten Beispielen die Umsetzung von der Theorie in die Praxis.

Inhalte:
- Grundprinzipien des kreislaufgerechten Bauens
- Einsatzmöglichkeiten von Recyclingbaustoffen
- lösbare Verbindungstechniken für demontable Konstruktionen
- sortenrein trennbare Materialien und recyclingfähige Baustoffe
- Bewertung der Rückbau- und Recyclingfähigkeit

Referentinnen und Referenten

Prof. Dr.-Ing. Anja Rosen, Architektin, Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Architektur und Bauwesen

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
125,00 Euro
Gäste
250,00 Euro
Zur Anmeldung