Architektenkammer begrüßt neue Mitglieder

Aktuell — 2017

Bereits seit 2004 lädt die Architektenkammer Berlin etwa alle zwei Jahre zum traditionellen Begrüßungsempfang ein, um in ungezwungener Atmosphäre neu eingetragene Mitglieder willkommen zu heißen. Am 26. Januar 2017 fand der diesjährige Empfang statt...

Bereits seit 2004 lädt die Architektenkammer Berlin etwa alle zwei Jahre zum traditionellen Begrüßungsempfang ein, um in ungezwungener Atmosphäre neu eingetragene Mitglieder willkommen zu heißen. Am 26. Januar 2017 fand der diesjährige Empfang statt. Christine Edmaier, Präsidenten der Architektenkammer Berlin, begrüßte in der Geschäftsstelle im Mendelssohn-Gebäude in Berlin-Kreuzberg etwa 200 geladene Gäste und stellte ihnen in einer kurzen Ansprache die Gremien und die Angebote der Berliner Kammer vor. Bei einem kleinen Imbiss und Getränken bestand für alle die Gelegenheit Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, sich mit berufserfahrenen und in den Gremien ehrenamtlich engagierten Kammermitgliedern auszutauschen oder mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle ins Gespräch zu kommen. Der Arbeitskreis „Junge Architektenkammer“ nutzte den Abend, um im Kollegenkreis eine Umfrage durchzuführen und die Gründen für den Kammereintritt zu ermitteln. Ob wegen des Eintritts ins Versorgungswerk, der Bauvorlageberechtigung oder um die Bezeichnung „Architekt/Architektin“ führen zu dürfen – seit 2015 ist die Architektenkammer Berlin um mehr als 700 eingetragene Mitglieder gewachsen und wächst stetig weiter. Zum nächsten Begrüßungsempfang wird demnach vielleicht bereits Anfang 2018 eingeladen.