TORSTR149

Wohnen — 2014

GRAFT – Gesellschaft von Architekten mbH


Neubau eines Wohnhauses in einer Baulücke der Innenstadt. Erkennungszeichen des Hauses ist das markante Relief der facettierten Aluminiumfassade an der Straße. Zum Hof hin zeigt das Haus dagegen eine glatte, klassische Lochfassade mit teils raumhohen Fenstern und Balkonen. Im Erdgeschoss entstand eine Gewerbeeinheit. Darüber liegen Wohnungen nach dem Split-Level-Prinzip: zur Straße hin auf vier, zum Hof hin auf sechs Ebenen. Einzig das Penthouse darüber – mit breiter Terrasse zur Straße – beschränkt sich auf eine Ebene und eine Raumhöhe. Beheizt werden die Räume über Fußbodenheizungen. Die Wärme dafür liefert eine Gasbrennwertanlage, unterstützt von einer thermischen Solaranlage und einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung. In der Tiefgarage verfügt das Haus über eine Ladestation für Elektrofahrzeuge.

TORSTR149

Torstraße 149
10119 Berlin

GRAFT – Gesellschaft von Architekten mbH

Bauherr

intor149 Grundbesitz GmbH

Projektdaten

BGF: 2.450 m²
BRI: 7.850 m³