Lichte Höhe – Haus auf dem Mauerstreifen

Wohnen — 2013

XTH-berlin


Neubau eines Reihenhauses in unmittelbarer Nachbarschaft der Mauergedenkstätte. Das Haus ist Teil eines Ensembles aus 16 Townhouses. Stahlfachwerkträger gliedern die fast vollständig verglasten Fassaden. Fransenvorhänge aus Spanngurtbändern bieten im Erd- und im 2. Obergeschoss Sicht- und Sonnenschutz. Im Innenraum sind zwei Sichtbetonkörper quer zwischen die Gebäudetrennwände gehängt. In ihnen liegen private Schlafräume, die sich auf der unteren Ebene mit Hubklappen zum Wohnraum öffnen (und belüften) lassen. Über dem unteren Betonkörper liegt der klassische Wohnzimmerbereich mit Kamin, in den ein – durch einen Vorhang abtrennbares – Bad einbezogen ist. Auf dem oberen sind Küche und Essbereich, an den sich die Dachterrasse anschließt, untergebracht. Halbtreppen, Schrägen und Stege verbinden die unterschied-lichen Ebenen des in der Vertikalen organisierten Hauses.

Lichte Höhe – Haus auf dem Mauerstreifen

Bernauer Straße 8b
10115 Berlin

XTH-berlin

Janekovic Schröder

Bauherr

privat

Projektdaten

BGF: 290 m²
BRI: 880 m³