Landhaus bei Potsdam

Wohnen — 2009

Tillmann Wagner Architekten


Das Landhaus für eine Familie mit drei Kindern entstand als erster einer Gruppe von Neubauten. Vier Bauteile, die jeweils unterschiedlichen Zwecken dienen, fügen sich zum Haus. Eine langgestreckte Zeile mit Küche und Funktionsräumen liegt als Riegel an der Straße. Das Kinderhaus dahinter bietet drei Räume, von denen jeder direkten Zugang zum Garten hat. Alle Innenwände können später entfernt werden. Das erleichtert eine Umnutzung, wenn die Kinder groß sind. Das Wohnzimmer wurde als eigener Pavillon abgerückt von Kinderhaus und Küchenzeile platziert. Quer über diesen Bauteilen liegt der Elternbereich mit einer Dachterrasse auf dem Kinderhaus. Zwischen den Bauteilen liegen das Entree mit Treppe und ein zentraler Ess- und Spielbereich, der sich über Glastüren in ganzer Breite zu Garten und Terrasse öffnen lässt. Lamellenfassaden aus Zedernholz und Muschelkalkputz in zwei Farben unterscheiden die Bereiche auch nach außen.

Landhaus bei Potsdam

Braumannweg 5
Groß-Glienicke
14476 Potsdam

Tillmann Wagner Architekten

Projektdaten

BGF: 355 m²
Baukosten: 285.000 EUR