Kinderzentrum Pestalozziplatz 1

Bildung & Wissenschaft — 2015

HOIDN WANG PARTNER, Barbara Hoidn, Wilfried Wang


Neubau einer Betreuungseinrichtung für 110 Kinder in zwei Kindergarten-, einer Krippen- und zwei Hortgruppen. Das Passivhaus in Holzbauweise löst einen Holzbau aus den 1940er Jahren ab, in dem der Kindergarten bislang untergebracht war. Es liegt auf einem von Bäumen gesäumten Platz in der denkmalgeschützten Wohnsiedlung Bornheimer Hang von Ernst May. Im Obergeschoss entstand als Teil der Außenspielflächen eine Terrasse, die der winkelförmige Hortbereich von der Straße abschirmt. Das Holzständerwerk der Rahmenwände und die Hohlkastendecken sind mit einer thermischen Masse aus Tonsteinen gefüllt und außen mit Dreischichtholzplatten verkleidet. Dieser hochgedämmte Aufbau senkt im Zusammenspiel mit Passivhausverglasung, manueller Nachtauskühlung, einer Lüftung mit Wärmerückgewinnung, außenliegendem Sonnenschutz und energieeffizienter Haustechnik den Energiebedarf auf maximal 15 kWh/m²•a.

Kinderzentrum Pestalozziplatz

Pestalozziplatz 1
60385 Frankfurt am Main

HOIDN WANG PARTNER

Barbara Hoidn, Wilfried Wang

Bauherrin

Kita Frankfurt, vertreten durch das Hochbauamt Frankfurt

Projektdaten

BGF: 1.625 m² 
BRI: 5.325 m³