Hauptzollamt Hamburg-Stadt

Büro, Handel & Gewerbe — 2012

Winking  ·  Froh Architekten BDA


Neubau im Stadterweiterungsgebiet HafenCity als Ergebnis eines Realisierungswettbewerbs von 2007. Der frei stehende Siebengeschosser vervollständigt einen Block östlich des sogenannten Magdeburger Hafens. Herzstück des Hauses ist ein Atrium im ersten Obergeschoss, das als Kassenhalle dient. Von den Verwaltungsbereichen ist dieser Besucherbereich aus Sicherheitsgründen getrennt. Im sechsten Obergeschoss liegt ein großer Besprechungssaal, dessen Decke zur Außenseite und damit zum Elbpanorama hin ansteigt. Die Fassade aus dunkelroten Ziegeln mit grünen Läufern prägen lange Bänder aus Kastenfenstern: parallel und bündig zum Hof, parallel und plastisch an den Giebelseiten, keilförmig und skulptural an der Koreastraße. Der barrierefreie Neubau unterschreitet die Vorschriften der aktuellen EnEV um 30 Prozent.

Hauptzollamt Hamburg-Stadt

Koreastraße 4
20457 Hamburg

Winking  ·  Froh Architekten BDA

Bauherr

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, vertreten durch die Bundesbauabteilung

Projektdaten

BGF: 12.150 m²
BRI: 38.500 m³