Der Spiegel Redaktion Berlin

Büro, Handel & Gewerbe — 2007

zetlmayer_de winder_architekten


Ausbau zweier Büroetagen mit Blick aufs Brandenburger Tor als Berliner Redaktionsräume des Spiegels. Das Farbkonzept orientiert sich am Hamburger Domizil des Nachrichtenmagazins. Die dort einst von Verner Panton geschaffene Farbwelt wird mit dem Ton des Spiegel-Logos überlagert. Eine freistehende Treppe verbindet die beiden Etagen. In den breiten Mittelfluren jeder Ebene finden der Empfang, Sitzgelegenheiten und Fax- und Kopierinseln Raum. Eine Kickerbox mit Tischfußball ist als stilisiertes TV-Gehäuse vom Flur abgesetzt. Auch der Konferenzraum mit Lounge und ein Massageraum sind von dieser Zone aus zugänglich. Tageslicht erhält der innere Kommunikationsbereich durch verglaste Innenwände der Büros zum Hof. Diese raumhohen Glaselemente wurden mit Farbfolien akzentuiert. Die abgehängten Decken der Flure, in denen die Haustechnik untergebracht ist, sind mit Lichtvouten ausgestattet.

Der Spiegel Redaktion Berlin

Pariser Platz 4a
10117 Berlin

zetlmayer_de winder_architekten

Bauherr

Der Spiegel

Projektdaten

Nutzfläche: 2.000 m²
BRI: 4.800 m³
Baukosten: 375 EUR/m²