Aufstockung und Modernisierung eines Baudenkmals aus den 50er Jahren

Bauen im Denkmal — 2006

Christian Koch


Aufstockung und Modernisierung eines Baudenkmals. Das 6-geschossige Wohn- und Geschäftshaus aus dem Jahre 1956 (Entwurf: von Lülsdorf) erhielt ein zusätzliches Geschoß, das der Bauherr als Büro nutzt. Die gestalterische Idee für die Maßnahme wurde mit dem Denkmalamt abgestimmt. Die Aufstockung soll demzufolge einerseits als moderne Lösung erkennbar, andererseits aber als Zutat so selbstverständlich sein, daß das Eckgebäude als einheitliches Ganzes wirkt.
Gefordert war, für die Bürofläche zwei bauliche Rettungswege herzustellen. Deshalb wurde das vorhandene Treppenhaus verlängert und außerdem im Hof eine neue Fluchttreppe gebaut. Die vorgesehene Sendeanlage mußte ebenfalls aufgestockt werden; die Abstrahlgeräte sind an fünf Antennenrohren statt an einem zentralen Sendemast befestigt worden. 

Aufstockung und Modernisierung eines Baudenkmals aus den 50er Jahren

Savignyplatz 9-10
10623 Berlin (Charlottenburg)

Christian Koch

Dipl.-Ing. Christian Koch, Freischaffender Architekt

Bauherr

Exclusiv Projekt GmbH
Schauder-Shani in Grundbesitz GbR

Projektdaten

Nutzfläche:
Bestand 2.435 m²
Aufst. 410 m²

BRI: 7.850 m³

Baukosten:
Mod. 510 EUR/m²
Aufst. 1.450 EUR/m²