Aufbau Haus am Moritzplatz

Büro, Handel & Gewerbe — 2013

Clarke und Kuhn freie Architekten BDA


Umbau und Erweiterung des ehemaligen Bechstein-Hauses aus den 1970ern zum Zentrum für Kreative. Im Haus entstanden Läden, Büros, Werkstätten und Lager, Gastronomie- und Galerieräume, ein Theater, eine Kindertagesstätte und eine Tanzschule. Hauptnutzer sind der Aufbau Verlag und Planet Modulor, ein Kaufhaus für Modellbau- und Kreativbedarf. Ein zweigeschossiger, vom Gebäude überdachter Vorplatz öffnet das Haus zum Moritzplatz. Über diesen Eingang erreicht man die Ladenstraße im Zentrum. Um der hohen Dynamik gewerblicher Nutzung entgegenzukommen, beschränkt sich der bauliche Rahmen auf wenige Bauteile und Materialien: Die Räume selbst konnten von den Mietern ausgebaut werden und lassen sich in Zukunft veränderten Erfordernissen anpassen. Nutzer und Anwohner waren von Anfang an in die Planung einbezogen. An der Westseite des Kopfbaus soll später ein zweiter Bauabschnitt den Blockrand zur Oranienstraße schließen.

Aufbau Haus am Moritzplatz

Prinzenstraße 85
10969 Berlin

Clarke und Kuhn freie Architekten BDA

Bauherr

Moritzplatz 1 Entwicklungsgesellschaft mbH

Projektdaten

Neubau
BGF: 7.250 m²
BRI: 44.850 m³

Bestand
BGF: 16.100 m²
BRI: 63.900 m³