17. Oktober 2019

Freie Plätze im November und Dezember

Ausgewählte Seminare und Lehrgänge aus dem aktuellen Fortbildungsprogramm können noch gebucht werden. Eine Auflistung finden Sie hier.  

Ausgewählte Seminare und Lehrgänge aus dem aktuellen Fortbildungsprogramm können noch gebucht werden. Eine Auflistung finden Sie hier. 

Beschichtungsstoffe auf mineralischem Substrat (4 UE)
Dienstag, 12. November 2019, 16.00 bis 19.15 Uhr

Barrierefreiheit: Anforderungen an Leitsysteme, Ausstattung und Dimensionierungen (8 UE)
Donnerstag, 14. November 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr

Denkmalpflege vor Ort: Schloss Charlottenburg - 10 Jahre denkmalgerechte, energetische Sanierung (2 UE)
Dienstag, 19. November 2019, 16.00 bis 18.00 Uhr

Digitale Hilfsmittel in der Bauüberwachung l DIN EN ISO 19650 und Common Data Environments (CDE) (8 UE)
Mittwoch, 20. November 2019, 10.00 bis 17.30 Uhr

Mitarbeiter finden via Website, Facebook & XING (8 UE)
Donnerstag, 21. November 2019, 9.00 bis 16.30 Uhr

Projektsteuerung in der Denkmalpflege (8 UE)
Mittwoch, 27. November 2019, 10.00 bis 17.30 Uhr

Qualitätsoffensive für das neue Berliner Schulbau-Programm 2.0 - Dachflächennutzung beim Neubau von Schulen (5 UE)
Mittwoch, 4. Dezember 2019, 11.00 bis 15.15 Uhr

Anstriche und Beschichtungen in der Denkmalpflege (4 UE)
Mittwoch, 4. Dezember 2019, Theorie: 14.00 bis 15.30 Uhr und Erläuterungen vor Ort: 16.30 bis 18.00 Uhr

BIM in der Landschaftsarchitektur (4 UE)
Donnerstag, 5. Dezember 2019, 14.00 bis 17.15 Uhr

Workshop Expresskalkulation: Soll-Jahresumsatz und Stundensätze (6 UE)
Dienstag, 17. Dezember 2019, 14.00 bis 19.00 Uhr

 

Teilen Sie uns auch gerne Ihren Fortbildungsbedarf mit:

Das Fortbildungsangebot der Architektenkammer Berlin soll stets den Vorstellungen ihrer Mitglieder entsprechen. Teilen Sie uns mit, wenn Ihnen Themengebiete im Seminarprogramm fehlen oder wo Sie weiteren Fortbildungsbedarf sehen. Schreiben Sie uns!

Seit es die Architektenkammer Berlin gibt, gilt: Fortbildung ist Pflicht. Ab 2018 muss laut der am 16. Februar 2018 in Kraft getretenen Fortbildungs- und Praktikumsordnung jedes Mitglied auf Anfrage belegen können, dass und in welchem Umfang er oder sie dieser Pflicht nachkommt. Die Mindestanforderung sind acht Fortbildungseinheiten à 45 Minuten im Jahr.

Zweimal im Jahr erscheint ein umfassendes und inhaltlich auf die beruflichen Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnittenes Angebot an Tagesveranstaltungen, Lehrgängen und Exkursionen zur Fortbildung und für den Erwerb von Zusatzqualifikationen. Die Architektenkammer Berlin ist stets bestrebt, das Fortbildungsangebot den Vorstellungen ihrer Mitglieder entsprechend auszubauen.

Ein aktuelles Faltblatt informiert, wie Sie der Nachweispflicht nachkommen und was es zu beachten gilt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.