Brandschutz in der Baustellenpraxis

Termin

3 x Montag, 4. / 11. März 2024, jeweils 17.00 bis 20.15 Uhr, und 18. März 2024 Begehung vor Ort

Unterrichtseinheiten: 12

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Die Veranstaltung (Seminar und Baustellenführung) richtet sich besonders an bauleitende Architektinnen und Architekten und ist auch offen für Interessierte ohne Vorkenntnisse.

Fortbildung für Absolventinnen und Absolventen als Eintragungsvoraussetzung gemäß §14 Fortbildungs- und Praktikumsordnung AKB geeignet.

Themengebiet (Absolventinnen und Absolventen)

Koordination und Überwachung

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen, die wesentlichen Aspekte des baulichen Brandschutzes und ihren Sinn an ihren Bauvorhaben zu erkennen. Sie wissen, wie sie deren Ausführung überwachen und die Brandschutzprüfung reibungslos in den Bauablauf integrieren.

Inhalt

Auf Baustellen gewinnt die praktische Umsetzung brandschutztechnischer Anforderungen zunehmend an Bedeutung. Das ist für bauleitende Architektinnen und Architekten ein weiterer Aspekt, der im Auge zu behalten ist. Die Belange dieser Anforderungen müssen koordiniert werden.

Der Vortrag unterstützt dabei, kritische Punkte im Vorfeld zu erkennen und rechtzeitig korrigierend einzugreifen, um so die brandschutztechnische Bauüberwachung erfolgreich in den Bauablauf zu integrieren.

Inhalte:
- Verantwortung der bauleitenden Architektinnen/Architekten
- Brandschutznachweis, Abweichung/Erleichterung, Prüfbericht
- Bestandsschutz
- Prüfberichte der Prüfsachverständigen und Verwendbarkeitsnachweise
- Schottungen von Sanitär-, Elektro- und Lüftungsleitungen
- Teilbereiche der Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR)
- Türen mit brandschutztechnischen Anforderungen
- Trockenbau
- Brandwände
- Rettungswege bei Dachgeschossen
- Brandschutz während der Bauphase
- Prüfung durch Prüfingenieurinnen/Prüfingenieure für Brandschutz
- Checklisten als Arbeitshilfen

Bei der Führung vor Ort wird die bauliche Umsetzung der im Vortrag erwähnten Aspekte gemeinsam kritisch betrachtet. Falls eine teilnehmende Person ihre Baustellen für die Begehung zur Verfügung stellen möchte, kann sie sich gerne mit dem Dozenten in Verbindung setzen.

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Thomas c Dehmel, freischaffender Architekt, geprüfter Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz, Berlin

Gebühr

Mitglieder
150,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
150,00 Euro
Gäste
300,00 Euro