Deutsch als Fachsprache für Architektinnen und Architekten

Termin

Beginn: Dienstag, 26. März 2019, 16.00 bis 19.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 115

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Absolventinnen und Absolventen sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem inner- und außereuropäischen Ausland; Bedingungen für die Teilnahme: Sprachniveau mindestens B2 und abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur, Innenarchitektur oder Landschaftsarchitektur

Fortbildung für Absolventinnen und Absolventen als Eintragungsvoraussetzung gemäß §14 Fortbildungs- und Praktikumsordnung AKB geeignet.

Lernziel

Fachsprachliche und interkulturelle Kompetenz, Befähigung zur wirksamen Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen, die an der Planung und Ausführung von Bauvorhaben beteiligt sind, Hören und Aussprechen von Feinheiten der deutschen Sprache, Kenntnis des deutschen Planungssystems, besseres Verständnis der Prozesse und Arbeitsabläufe in deutschen Planungsbüros

Im März 2019 startet der neue Kurs der Architektenkammer Berlin „Deutsch als Fachsprache für Architektinnen und Architekten“ für Absolventinnen und Absolventen sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem inner- und außereuropäischen Ausland.

Der Kurs umfasst Fach-Deutschunterricht - fachbezogener Wortschatz und Grammatik an zwei Abenden in der Woche von 16.00 bis 19.30 Uhr. Im Sprachunterricht werden die Kerninhalte des Fachkurses vorbereitet: Vermittlung des deutschen Planungssystems, Übungen und Arbeitshilfen anhand eines Musterprojektes an Freitagen und/oder Samstagen vom 26. März bis 15. Juni 2019, Inhalt und Aufbau wie Seminarreihe „Der Weg zum Bauwerk“, in einer für die Zielgruppe adaptierten Form.

Teilnahmegebühr für den gesamten Kurs 1.490 Euro. Ratenzahlung ist möglich.
Bedingungen für die Teilnahme: Sprachniveau mindestens B2, abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur, Innenarchitektur oder Landschaftsarchitektur.

Interessierte melden sich bitte bei Andrea Lossau, lossau@ak-berlin.de, Tel. 030 293307-11.


LEHRPLAN (Änderungen können sich noch ergeben)

Dienstag, 26.3.2019, 16 bis 19.30 Uhr (4 UE)
Vorlauf: Vorstellung und Selbstdarstellung der Teilnehmer, Auswahl der Teilnehmer

Sprachkurse insgesamt 56 Unterrichtseinheiten
Dozentin: Jasmine Ghandtchi

Donnerstag, 28.3.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung Einführung
Dienstag, 2.4.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Nachbereitung Einführung
Donnerstag, 4.4.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung: Planung der Planung
Dienstag, 30.4.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Nachbereitung: Planung der Planung
Donnerstag, 2.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung: Leistungsphase 1-4
Dienstag, 7.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Nachbereitung: Leistungsphase 1-4
Donnerstag, 9.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung: Baurecht und Brandschutz
Dienstag, 14.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Nachbereitung: Baurecht und Brandschutz
Donnerstag, 16.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung: Kostenplanung
Dienstag, 21.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung Leistungsphase 5
Donnerstag, 23.5.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Vorbereitung: Leistungsphase 6 und 7
Dienstag, 11.6.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Nachbereitung: Leistungsphase 5 bis 7
Donnerstag, 13.6.2019, 16 bis 19.30 Uhr: Thema: Leistungsphase 8 und 9


Fachkurse insgesamt 59 Unterrichtseinheiten
Dozenten: verschiedene

Freitag, 29.03.2019, 15.45 bis 19.15 Uhr: Einführung, Vorstellung Musterprojekt Bauhaus
Samstag, 6.4.2019, 9.45 bis 17.30 Uhr: Projektvorbereitung, -entwicklung und –struktur und Projektmanagement, -leitung und -steuerung
Samstag, 4.5.2019, 9.45 bis 17.30 Uhr: Einführung HOAI – Grundlagen, Vor-, Entwurfs- und Genehmigungsplanung, Übung
Freitag, 10.5.2019, 13.45 bis 19.00 Uhr: Bauplanungs-, Bauordnungsrecht und Brandschutz
Samstag, 18.5.2019, 9.45 bis 14.15 Uhr: Kostenplanung und -kontrolle im Planungs- und Bauwesen, Kostenermittlungsarten - Übung
Freitag, 24.5.2019, 9.45 bis 17.30 Uhr: Ausführungsplanung inkl. Übung
Samstag, 25. 5.2019, 9.45 bis 17.30 Uhr: Ausschreibung und Vergabe inkl. Übung
Freitag, 14.6.2019, 9.45 bis 17.30 Uhr: Objektüberwachung – Teil 1+2 inkl. Übung
Samstag, 15.6.2019, 14 bis 17.30 Uhr: Nutzungsphase, 14 bis 16.30 Uhr
- anschließend Abschlussdiskussion und Übergabe Teilnahmezertifikate, 16.30 bis 17.15 Uhr

Gebühr

Mitglieder
1.490,00 Euro
Absolventen
1.490,00 Euro
Gäste
1.490,00 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.