Qualitätsoffensive für das neue Berliner Schulbau-Programm -Partizipation

Termin

Donnerstag, 8. November 2018, 10.00 bis 16.00 Uhr (6 UE)

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, denen an einer demokratischen Planungs- und Baukultur und an einem zukunftsweisenden Bildungsbau gelegen ist: an Architekt_innen, verschiedenste Planer_innen, Kommunen und ihre Verwaltungsmitarbeiter_innen; an Pädagog_innen, Interessierte von „Schulgemeinden“, potentielle Kooperationspartner_innen von Schulen u.v.m.

Lernziel

Das Seminar gibt einen Einblick wie Beteiligung und Teilhabe an Planungsprozessen im Generellen und im Speziellen im Bildungsbau funktionieren kann. Es zeigt den Teilnehmern die Potentiale und Grenzen von Partizipation auf - sowohl im Neubau von Schulen als auch Umbau von bestehenden Schulen.

Unsere Demokratie erlebt einen Wandel. Gefestigte politische Entscheidungsstrukturen werden hinterfragt, neue Beteiligungsverfahren an der Planung öffentlicher Gebäude ausprobiert und eine neue Planungskultur eingefordert. Was bedeutet das für die Stadt- und Stadtentwicklungsplanung, für den Städtebau und die Architektur?Wie sollen Planer_innen und Architekt_innen auf diese Herausforderungen reagieren? Was bedeutet das für ihr Berufsverständnis?

Architekt_innen können diese Fragen nicht mehr ignorieren, ohne sich dem Vorwurf der Arroganz auszusetzen. Ob sie sich einem Mitwirkungsprozess öffnen, ist zu einer existenziellen Frage geworden, denn das Wissen der Nutzerin / des Nutzers über den Gebrauch und das Erleben von Räumen ist für Architekt_innen eine grundlegende Erkenntnis im architektonischen Entwurfsprozess.

Aber was bedeutet Partizipation konkret? Kostet oder spart sie Zeit? Kostet oder spart sie Geld? Wie geht Partizipation? Wo und wann wird die Nutzerin / der Nutzer beteiligt? Wie werden aus den Wünschen der Nutzer_innen gebaute Räume? Welche Wirkung hat Partizipation? Schafft sie eine Identifikation mit der Architektur? Schafft sie sozialen Zusammenhalt? Wer hat eigentlich Angst vor Partizipation?
Das Seminar gibt mögliche Antworten auf diese Fragen.

Referenten

Gebühr

Mitglieder
75,00 Euro
Absolventen
75,00 Euro
Gäste
150,00 Euro
Zur Anmeldung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.