Frau am Bau – selbstbewusst und souverän auftreten
DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Termin

Montag, 1. Oktober 2018, 10.00 bis 18.00 Uhr (8 UE)

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Frauen, die gerade auch in einem männlich geprägten Umfeld ihren Auftritt souveräner gestalten wollen.

Lernziel

Nach diesem Seminar haben die Teilnehmerinnen ihre individuellen Aktionsmuster im Bereich Stimme, Körper und Inhalt erweitert. Sie sind in der Lage, sich situationsadäquat mit ihren Kommunikationskanälen einzusetzen. Vorurteilen und kritischen Situationen stellen sie sich selbstbewusst und souverän.


Diese Fortbildung ist gemäß Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) als Bildungsveranstaltung anerkannt. Hinweis: Berliner Arbeitnehmer_innen haben Anspruch auf bezahlte Freistellung für anerkannte Fortbildungen. Alle Informationen zum BiUrlG finden Sie unter https://www.berlin.de/sen/arbeit/berlinarbeit-ziel-3/bildungsurlaub/

Frau am Bau und nicht im klassischen „Bürojob“ – das trifft in dieser Noch-Männerdomäne auf so manche Vorurteile und Besonderheiten. Im Workshop stellen sich die Teilnehmenden argumentativ der ein oder anderen bekannten Killerphrase und erleben unschöne Situationen. Unter Anleitung der Dozentin analysieren sie Machtspielchen und hierarchiebetontes Verhalten. Wollen Frauen Regeln ändern, sollten sie diese erkennen und beeinflussen können. Denn in jeder Situation, eben auch auf der Baustelle, sind alle Kommunikationskanäle immer im Einsatz. Neben dem Inhalt des Gesagten wirken auch Stimme und Körperausdruck. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie diese Kanäle gezielt einsetzen können, um nicht nur mit Fachkompetenz, sondern auch durch wirkungsvolles und souveränes Auftreten zu überzeugen.

Inhalte:
- individuelle Wirkungsweisen von Körper, Stimme, Inhalt
- Übungen zur situationsangemessen Stimmgestaltung
- zielgenau auf den Punkt, Denk-Sprech-Strukturen
- Übung: den eigenen Körperausdruck finden
- Analyse von Machtverhalten

Am Mittwoch, 28. November 2018, bietet die Architektenkammer Berlin ein weiterführendes Seminar zu diesem Thema an, in dem interessierte Teilnehmerinnen Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen können.

Referenten

Cäcilie Skorupinski, Diplom Sprechwissenschaftlerin, Dozentin für Wirtschaftsrhetorik

Gebühr

Mitglieder
135,00 Euro
Absolventen
135,00 Euro
Gäste
270,00 Euro

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.