Koordinator Nachhaltiges Bauen auf Basis des BNB-Systems: Übersicht der Bewertungssysteme und Einleitung in das BNB-System

Termin

Montag, 8. Oktober 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr (8 UE)

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure sowie Planerinnen und Planer. Soweit Restplätze vorhanden sind, können auch einzelne Veranstaltungen aus der Reihe gebucht werden.

Lernziel

Die Teilnehmenden besitzen im Anschluss an diese Veranstaltung einen Überblick über die meist verbreiteten nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsbewertungs- und Zertifizierungssysteme. Sie haben ihr Wissen über und ihr Verständnis für Ziele, Methoden, Kriterien und Zielkonflikte der Nachhaltigkeitsbewertung vertieft.

Bitte beachten Sie:
Eine Teilnahme an Einzelveranstaltungen des Lehrgangs "Koordinator Nachhaltiges Bauen" auf Basis des BNB-Systems ist nur möglich, soweit Restplätze vorhanden sind. Eine verbindliche Zusage seitens der Architektenkammer Berlin erfolgt frühestens eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung.

Das Seminar gibt einen Überblick über die meist verbreiteten nationalen und internationalen Nachhaltigkeitsbewertungs- und Zertifizierungssysteme und fördert das Wissen über und das Verständnis für Ziele, Methoden, Kriterien und Zielkonflikte der Nachhaltigkeitsbewertung.

Ölkrisen und Wachstumskrisen in den 1970ern, saurer Regen und FCKW in den 80ern und 90ern, erneuerbare Energien und Klimawandel zu Beginn des 21. Jahrhundert – in den letzten 40 Jahren hat sich unser Bewusstsein über die Bedeutung eines verantwortungsvollen Umgangs mit natürlichen Ressourcen stark gewandelt. Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer haben bei dieser Entwicklung oft keine treibende Rolle eingenommen. Stattdessen haben sie sich darauf beschränkt, neue Anforderungen und Entwicklungen als Einschränkung ihrer Kreativität oder gar als bevorstehenden Untergang der Baukultur zu brandmarken. Erst in den letzten Jahren ist hier ein Umdenken festzustellen. Denn es wird immer deutlicher, dass die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung als Katalysatoren für eine Entwicklung hin zu einem ganzheitlicheren Verständnis unserer gebauten Umwelt wirken können, anstatt diese nur auf ökonomische Kennwerte und übersteigerte Renditeerwartungen zu reduzieren. Hierin liegt die besondere Chance für Architektinnen, Architekten, für Planerinnen und Planer: Durch die detaillierte Kenntnis der Ziele, Anforderungen und Methoden der Nachhaltigkeitsbewertung können Entwurfs-, Bau- und Planungsprozesse proaktiv mitgestaltet und gesteuert werden.

Inhalte:
- Hintergründe und historische Entwicklung des nachhaltigen Bauens
- Internationale und nationale Rahmenbedingungen
- Vorstellung und Vergleich internationaler Gebäudebewertungs- und Zertifizierungssysteme (DGNB, BNB, LEED, BREAAM, CASBEE, SNBS, Minergie-Eco, etc.)

Referenten

Dipl.-Ing. Merten Welsch, BNB-Koordinator und BNB-Konformitätsprüfer, BBSR, Berlin

Gebühr

Mitglieder
90,00 Euro
Absolventen
90,00 Euro
Gäste
150,00 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.