Baudurchführung in der Praxis der Landschaftsarchitektur: Rechnungs- und Nachtragsprüfung

Termin

Samstag, 17. November 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr (8 UE)

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an berufserfahrene Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten. Es ist aber auch für Einsteiger mit ersten praktischen Erfahrungen interessant. Das Seminar zählt zur Vortragsreihe "Praxis der Baudurchführung in der Landschaftsarchitektur". Seminar ist für Absolvent_Innen geeignet; Themengebiet: Koordination und Überwachung.

Lernziel

Das Berufsbild der Landschaftsarchitekten und die Rechtsprechung verlangen sowohl regelmäßige fachliche Fortbildung als auch solide Grundkenntnisse im Bau- und Architektenrecht. Das Seminar kombiniert in abwechslungsreicher Form beides. Ziel der Veranstaltung ist es, den Seminarteilnehmern sowohl einen Überblick als auch eine strukturierte Vertiefung in die typischen Themen der Rechnungs- und Nachtragsprüfung aus fachlicher und rechtlicher Sicht zu geben.

Dem Landschaftsarchitekten kommt bei der Prüfung von Rechnungen und Nachtragsforderungen der Bauunternehmer eine hohe Verantwortung zu. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Grundzüge und häufigen Problemfälle in Bezug auf Rechnungsstellung, Nachträge und Zahlung aus fachlicher und juristischer Sicht besprochen. Dies sind z. B. Umfang der Pflicht zur Rechnungsprüfung durch den Architekten, Anforderungen an die Prüfbarkeit von Rechnungen, Fälligkeit und Verzug bei Abschlags- und Schlusszahlung, Prüfung eines Zahlungsanspruchs nach Grund und Höhe, Abrechnung im Einheitspreisvertrag, Stundenlohnabrechnungen, Abzüge von einer Rechnung, Bauabzugssteuer, Skonto, Einbehalte, Zurückbehalte, Mehrvergütung aufgrund Mengenänderungen, zusätzlicher bzw. geänderter Leistungen sowie Behinderung.

Die „Seminarreihe Baudurchführung in der Praxis der Landschaftsarchitekten“ umfasst folgende Teile:
Teil I: Einführung in die Objektüberwachung / Bauleitung
Teil II: Abnahme und Mangelhaftung bei Pflanzleistungen
Teil III: Schnittstellenproblematik, Behinderung und Bedenken
Teil IV: Termine und Fristen
Teil V: Rechnungs- und Nachtragsprüfung

Referenten

Dipl.-Ing. Uwe Fischer, Landschaftsarchitekt BDLA und Stadtplaner, Wankner und Fischer GbR, Eching / Günzenhausen und Arndt Kresin, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, MBA, München

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventen
125,00 Euro
Gäste
250,00 Euro
Zur Anmeldung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.