Schallschutz - Normung, Vertragsrecht, Rechtsprechung

Termin

Freitag, 20. Oktober 2017, 9.30 bis 17.30 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure, Fachplanerinnen und Fachplaner Schallschutz sowie technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Hand.

Lernziel

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden Antworten auf die Frage, welcher Schallschutz geschuldet ist. Das Seminar befähigt sie haftungs- und vertragsrechtlich relevante Fragestellungen in und aus der alltäglichen Beratungs- und Planungspraxis zu erkennen und zukünftig rechtssicher zu handhaben.

Die seit Juni 2016 im Weißdruck vorliegende Neufassung der DIN 4109 stellt die am Bau Beteiligten nicht nur in technischer Hinsicht vor neue Herausforderungen. Sie wirft auch in haftungs- und vertragsrechtlicher Hinsicht zahlreiche Fragen auf: Wie verhalten sich Bauordnungsrecht, Inhalte technischer Normen und zivilrechtlich geschuldete Standards zueinander? Welche Schallschutzwerte entsprechen den anerkannten Regeln der Technik? Und schließlich: In welchem Umfang müssen Planerinnen und Planer über unterschiedliche Schallschutzniveaus aufklären und beraten?

Die vielfältige und oftmals den Baubeteiligten gar widersprüchlich erscheinende Rechtsprechung zum Schallschutz offenbart die fachtechnische Komplexität des Themas ebenso wie dessen haftungsrechtliche Bedeutung im Bau(träger)vertragsrecht, Mietrecht und auch Wohnungseigentumsrecht. Vor dem Hintergrund dieser umfangreichen Rechtsprechung bündelt das Seminar Fragen und Antworten, auf die es in der alltäglichen (Vertrags-)Praxis ankommt.

Referenten

Gebühr

Mitglieder
75,00 Euro
Absolventen
75,00 Euro
Gäste
150,00 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.