Informationsseminar der Architektenkammer

Termin

Dienstag, 13. März 2018, 18.00 bis 20.00 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Absolventinnen und Absolventen aller in der Architektenkammer eingetragenen Fachrichtungen

Beispielhafte Fragen aus Sicht der Absolventinnen und Absolventen (auch wenn das schon lange her sein kann!):
Was ist und macht die Architektenkammer genau?
Warum sollte ich eine Kammermitgliedschaft anstreben?
Ist die Einzahlung ins Versorgungswerk verpflichtend oder freiwillig?
Worin unterscheiden sich die Absichten und Aktivitäten von Kammer und Verbänden?

Ablauf:
Begrüßung und Vorstellung der Vortragenden
Vorstellung Architektenkammer Berlin
Unterschied Kammer / Verband
Aufgaben der Architektenkammer
Struktur (Organe, Vertreterversammlung, Ausschüsse, …)
Mitgliedschaft warum / Titelschutz „Innenarchitekt“
Kammerfähigkeit, Qualitätssicherung, Bauvorlageberechtigung
Dipl.-Ing. Torsten Förster, Geschäftsführer der Architektenkammer Berlin

Vorstellung des Versorgungswerkes und seiner Aufgaben
Voraussetzungen für Teilnahme am Versorgungswerk (Pflicht oder Freiwilligkeit)
Vorteile und Leistungen
Stefan Thiele, Rechtsanwalt, Versorgungswerk der Architektenkammer Berlin

Erfahrungsbericht aus vielen Jahren der Kammermitgliedschaft
Engagement in Gremien und Ausschüssen
Dipl.-Ing. (FH) Christa Fischer, freischaffende Innenarchitektin

Eröffnung der Diskussion

Fragen an die Vortragenden

Referenten

Dipl.-Ing. Torsten Förster, Geschäftsführer; Stefan Thiele, Rechtsanwalt; Dipl.-Ing. (FH) Christa Fischer, freischaffende Innenarchitektin

Gebühr

Der Besuch des Seminars ist kostenfrei.
Zur Anmeldung