Webinar: Arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Termin

Donnerstag, 9. April 2020, 11.00 bis 12.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 2

Ort

Webinar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Architekten und Architektinnen, die Arbeitnehmer beschäftigen, sich mit den arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen sowie den Auswirkungen der Corona-Krise beschäftigen und praktische Wege aus der Krise suchen.

Fortbildung für Absolventinnen und Absolventen als Eintragungsvoraussetzung gemäß §14 Fortbildungs- und Praktikumsordnung AKB geeignet.

Themengebiet

Privates Baurecht

Lernziel

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen und deren Anwendung im Zuge der Corona-Krise sowie praktische Handlungsempfehlungen, insbesondere zu den Themen Vergütung bei coronabedingtem Arbeitsausfall, Home-Office, Verhalten und Gesundheitsschutz am betrieblichen und auswärtigen Arbeitsplatz, Kurzarbeit/Kurzarbeitergeld und krisenbedingte Kündigungen.

Folgende technische Voraussetzung sind für Ihre Teilnahme an unseren Webinaren erforderlich:
1. ein Computerarbeitsplatz mit stabiler Internetverbindung
2. eine Soundkarte, Lautsprecher oder Kopfhörer alternativ kann der Ton auch über Telefon empfangen werden

Technisch abgewickelt werden die Webinare durch einen externen Dienstleister. Sollten technische Fragen oder Probleme auftreten, steht Ihnen unsere Moderatorin während des Webinars im Chat zur Verfügung.


Das Seminar vermittelt insbesondere den rechtlichen Rahmen und Antworten auf ausgewählte Einzelfragen zu den Themen

Arbeitspflicht
- Kann die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer die Arbeit wegen Corona-Verdacht im Betrieb verweigern?
- Kann die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer die Arbeit beim Kunden auf der Baustelle verweigern?
- Besteht ein Anspruch auf Home-Office?

Vergütung von ausgefallener Arbeit
- Was muss gezahlt werden bei Corona-Verdacht, bei Infektion, bei Quarantäne, Betriebsschließung und Ausgangssperre? - Erstattungsanspruch gegen Behörde?

Verhalten am Arbeitsplatz
- Welche Schutzmaßnahmen kann die Arbeitgeberin oder der Arbeitgeber treffen?
- Welche Verhaltensweisen kann die Arbeitgeberin oder der Arbeitgeber verlangen in Bezug auf Reisen?
- Welche Auskunftsrechte hat die Arbeitgeberin bzw. der Arbeitgeber?

Kurzarbeit/Kurzarbeitergeld
- persönliche und betriebliche Voraussetzungen
- Erheblichkeit und Unvermeidbarkeit des Arbeitsausfalls
- Anzeige des Arbeitsausfalls
- Abwicklung Kurzarbeitergeld

Krisenbedingte Kündigungen
- Unter welchen Voraussetzungen kann die Arbeitgeberin oder der Arbeitgeber kündigen?
- Wann sind Kündigungen ausgeschlossen?
- Gibt es Alternativen zu Kündigungen?
- Wie ist das Verhältnis von Kurzarbeit und krisenbedingter Kündigung?

Die Teilnehmenden erhalten praktische Empfehlungen zu sinnvollen Vorgehensweisen sowie weitergehende Hinweise zu wirtschaftlichen Abfederungsmöglichkeiten und Überwindung der Coronoa-Krise.

Neben der Vermittlung der rechtlichen Rahmenbedingungen stehen Ihnen die Dozenten während des Webinars beratend zur Verfügung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Chat Fragen an die Dozenten zu richten.


Referenten

Dr. Sebastian Scheffzek, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner MAINWERK Rechtsanwälte, Heidelberg

Gebühr

Der Besuch des Seminars ist kostenfrei.
Zur Anmeldung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.