Paragon Apartments
DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Termin

Dienstag, 4. Juli 2017, 17.00 bis 18.30 Uhr
Treffpunkt
vor dem Café "Lexis", Danziger Strasse 73-77, 10405 Berlin

Ort

vor dem Café "Lexis", Danziger Strasse 73-77, 10405 Berlin

Zielgruppe

Die Führung wendet sich an interessierte Kolleginnen und Kollegen. Auch Gäste sind willkommen.

Lernziel

Die Teilnehmenden erhalten Einblicke über Umbau und Erweiterung eines ehemaligen Krankenhauses in Berlin Prenzlauer Berg, bei dem hochwertige Mietwohnungen, Gemeinschaftsraum, Kindergarten, Café und Bio-Supermarkt entstanden sind. Sie erfahren, wie ein modernes Wohnquartier den vielfältigen Ansprüchen der Mieterinnen und Mieter Rechnung tragen kann.

"Erfahrungen mit dem nachhaltigen Planen, Bauen und Betreiben" - Wohnquartier Paragon Apartments

Das Wohnquartier Paragon Apartments entstand zwischen 2012 und 2015 aus dem Umbau und der Erweiterung eines ehemaligen Krankenhauses in Berlin Prenzlauer Berg. Mit 217 hochwertigen Mietwohnungen, Gemeinschaftsraum, Kindergarten, Café und Bio-Supermarkt wird es verschiedenen Ansprüchen der Mieterinnen und Mieter gerecht.

Ausgangspunkt des neuen Wohnquartiers ist der Umbau des ehemaligen Krankenhausgebäudes zwischen Danziger Straße und Fröbelplatz, das 1912 ursprünglich als Schulbau errichtet wurde. Das Dach dieses Gebäudes wurde rückgebaut und durch zwei neu aufgebaute Obergeschosse ersetzt. Drei der erst in den letzten Jahren errichteten Anbauten wurden integriert und in ihrem Volumen modifiziert bzw. ergänzt. Neue Gebäudekörper entstanden entlang der Danziger Straße und in einer rückseitig auf den Fröbelplatz ausgerichteten Eckbebauung. Diese ergänzen das Bestandsgebäude und schaffen den Anschluss an die vorhandene Blockrandbebauung der Nachbarschaft.

Referenten

Dennis Hawner, Director of Projects bei GRAFT Berlin und Projektleiter

Gebühr

Der Besuch des Seminars ist kostenfrei.

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT