Besprechungen effektiv vorbereiten, durchführen und nachbereiten

Termin

Mittwoch, 26. April 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die Meetings, Besprechungen und andere Gesprächsformen leiten. Es ist aber auch interessant für Menschen, die als Teilnehmende Besprechungen erleben oder bald leiten werden

Lernziel

Die Teilnehmenden wissen im Anschluss nach dem Seminar, welche Techniken und Methoden sie einsetzen können, um Besprechungen zielorientiert zu planen und effektiv zu führen.

Wer hat sie nicht schon erlebt: die zermürbenden Meetings mit endlosen Grundsatzdiskussionen und Verhandlungen, die nirgendwohin führen? Oft kehren die Teilnehmenden danach erschöpft an den Schreibtisch zurück und fragen sich, was die Besprechung eigentlich gebracht hat.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, wie sie Besprechungen zielorientiert und effektiv führen. Sie werden mit den Grundregeln vertraut gemacht - praxisorientiert, Schritt für Schritt, mit vielen Beispielen und Tipps.

Inhalte:
Die Besprechung vorbereiten
- Welche Ziele müssen formuliert werden?
- Wer soll teilnehmen?
- Wie erstelle ich die passende Tagesordnung?
- wie plane ich einen sachlogischen und interaktionsdynamischen Ablauf?
- Checklisten für die Vorbereitung

Die Besprechung durchführen
- die Aufgaben als Moderator_in zielorientiert gestalten
- Umgang mit schwierigen Teilnehmenden
- Brainstorming: Wie geht das?

Gesprächstechniken für eine erfolgreiche Besprechung
- fragen, hinhören, kompetent antworten, notieren, weiterleiten, Struktur bewahren

Die Besprechung nachbereiten
- Wozu ist das Protokoll notwendig?
- Welches ist die richtige Protokollart?

Referenten

Cäcilie Skorupinski, Diplom Sprechwissenschaftlerin, Dozentin für Wirtschaftsrhetorik

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventen
125,00 Euro
Gäste
250,00 Euro