Photovoltaik als Bauprodukt

Termin

Montag, 4. März 2024, 16.00 bis 19.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 4

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Architektinnen und Architekten, die sich über die Anwendung von Photovoltaik am Gebäude informieren möchten. Es ist aber auch interessant für Verantwortliche in der Projektentwicklung, für Bauherrinnen und Bauherren sowie für Vertreterinnen und Verteter von Behörden.

Lernziel

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick zur Anwendung von Photovoltaik am Gebäude mit dem Schwerpunkt auf der dach- und fassadenintegrierten Ausführung. Sie kennen nach Abschluss des Seminars die wichtigsten Aspekte zum aktuellen Stand der Technik und wissen um die Herausforderungen aus regulatorischer Sicht. Die Teilnehmenden kennen die Verwendungsarten von Photovoltaikmodulen am Gebäude, die unterscheidlichen Anwendungsfälle und die daraus resultierenden baurechtlichen Anforderungen.

Inhalt

Photovoltaikmodule am Gebäude sind multifunktional, denn sie sind zum einen Stromgenerator sowie ersetzen zum anderen als Bauprodukt herkömmliche Fassadenmaterialien. Das Photovoltaikmodul wird dann nicht mehr nur als ein elektrotechnisches Element betrachtet, sondern auch als ein bautechnisches. Aus beiden Bereichen ergeben sich Anforderungen an die Sicherheit. Neben dem Stand der Technik der gebäudeintegrierten Photovoltaik sind die Regularien, die den Genehmigungsprozess bestimmen, zentrales Thema des Seminars.

(Vorläufiges) Programm
16:00 Begrüßung und Hintergrund des Seminars (Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth)
16:05 PV-Module in der Gebäudehülle: Stand der Technik, Potentiale und Herausforderungen (Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth)
16:35 Fallbeispiele: In-Dach-Systeme und vorgehängte hinterlüftete Fassaden (Svenja Gutt)
17:05 Anforderungen an PV-Module als Bauprodukte (Prof. Dr.-Ing. Thorsten Weimar)
17:35 Pause
17:45 Prüfungen an PV-Modulen als Bauprodukte (M.Sc. Laura Vuylsteke)
18:15 Anforderungen an den Brandschutz von PV-Modulen (Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn)
18:45 Fachregeln für PV-Anlagen als vhF- und InDach-System (Dipl.-Ing. Joachim Sting)
19:15 Diskussion

Referentinnen und Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rexroth, HTW Berlin
Svenja Gutt M.Sc., HTW Berlin
Prof. Dr.-Ing. Thorsten Weimar, U Siegen
M.Sc. Laura Vuylsteke, U Siegen
Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn, DGS Berlin
Dipl.-Ing. Joachim Sting, DGS Berlin



Gebühr

Mitglieder
110,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
110,00 Euro
Gäste
220,00 Euro
Zur Anmeldung