Projektmanagement-Tools für Architektinnen und Architekten

Termin

Dienstag und Mittwoch, 23. / 24. April 2024, jeweils 9.30 bis 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 16

Ort

Online-Seminar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an angehende Projektleiterinnen und -leiter, ist aber auch interessant für alle, die in diesem Bereich bereits Berufserfahrung haben.

Fortbildung für Absolventinnen und Absolventen als Eintragungsvoraussetzung gemäß §14 Fortbildungs- und Praktikumsordnung AKB geeignet.

Themengebiet (Absolventinnen und Absolventen)

Koordination und Überwachung

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen in diesem 2-tägigen Seminar, wie es gelingt, ein Projekt professionell zu steuern und den finanziellen Erfolg von Projekten zu steigern.

Inhalt

Als Projektmanagement wird das Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten bezeichnet. Jede Phase beinhaltet dabei bestimmte Aufgaben, die ausgeführt werden müssen, damit die Projektziele erreicht werden.

Auftraggebende legen immer mehr Wert auf die Steuerungskompetenzen ihrer Planungsbüros. Es ist entscheidend, die notwendigen Strukturen im Büro aufzubauen, um alle Informationen, die zur Steuerung eines Projektes benötigt werden, sinnvoll zu verwalten. Zugleich ist es wichtig, flexibel zu bleiben, um auf Unvorhergesehenes spontan reagieren zu können.
Projektleiterinnen und Projektleiter sollten deshalb über die erforderlichen Fertigkeiten verfügen. Dazu zählt etwa die Fähigkeit, eine Projekt-Terminplanung über die verschiedenen Leistungs- und Ausführungsphasen zu erstellen oder eine durchgängige Kostenplanung von der Schätzung bis zur Feststellung anzulegen. Die Referentin stellt geeignete Projektmanagement-Tools vor, die die Projektleitenden dabei maßgeblich unterstützen können.

Inhalte:
- Übersicht über das Thema Projektmanagement und dessen Bedeutung für Planungsbüros
- Methoden und Techniken des Projektmanagements (Einführung/Grundlagen)
Terminplanung – Einführung
Kostenplanung – Einführung
Tools fürs Projektmanagement
digitale Tools fürs Projektmanagement
neue Formen der Zusammenarbeit
typische „Produktivitätsfallen“ in den Projekten und deren Vermeidung
- Meetings und Besprechungen vorbereiten, leiten und dokumentieren
- Zeitmanagement – Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden können
- Ziele erreichen – erfolgreicher Projektabschluss durch eine passende Zieldefinition mit der SMART-Formel

Referentinnen und Referenten

Heidi Tiedemann, Unternehmensberaterin, TiedenHUB, Hamburg

Gebühr

Mitglieder
270,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
270,00 Euro
Gäste
540,00 Euro

WARTELISTE
Das Seminar ist aktuell ausgebucht. Sie können sich aber noch für die Warteliste anmelden.
Zur Anmeldung