Wir sind die Kammer – Begrüßungsempfang der Architektenkammer Berlin

Kammer aktuell — 2018

Die Architektenkammer Berlin ist im Jahr 2017 um fast 500 Mitglieder gewachsen. Ein guter Grund am 25. Januar 2018 zum traditionellen Begrüßungsempfang für neue Kammermitglieder in die Geschäftsstelle der Berliner Kammer einzuladen. Einen Bericht mit Fotos dazu finden Sie hier.

Die Architektenkammer Berlin ist im Jahr 2017 um fast 500 Mitglieder gewachsen. Ein guter Grund am 25. Januar 2018 zum traditionellen Begrüßungsempfang für neue Kammermitglieder in die Geschäftsstelle der Berliner Kammer einzuladen. In ungezwungener Atmosphäre werden bereits seit 2004 in diesem Rahmen neu eingetragene Mitglieder willkommen geheißen. Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin, begrüßte die interessierten Gäste und stellte gemeinsam mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Newcomer die Aufgaben, die Gremien sowie Angebote der Kammer vor.

Kammer mitgestalten
„Mitmachen“ wurde bei dem diesjährigen Begrüßungsempfang groß geschrieben. Philipp ter Braake, stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Newcomer betonte, wie wichtig die aktive Beteiligung der Mitglieder, ob als Wählerin und Wähler oder als ehrenamtlich Tätige, für das Kammerleben ist. Zum Mitmachen wurden die Neuzugänge auch bereits im Vorfeld der Veranstaltung aufgerufen. So hatte der Arbeitskreis eine Umfrage konzipiert, um die Gründe für den Kammereintritt zu ermitteln. Auffallend dabei war, dass ganze 71 Prozent der Beteiligten den Status angestellt/beamtet führen. Wie zu erwarten war, ist sowohl bei den freischaffenden als auch bei den angestellten neuen Mitgliedern die Bauvorlagenberechtigung neben dem Führen der Berufsbezeichnung ein wichtiger Eintrittsgrund gewesen.

Gruppenfoto, Tombola, Gremienplakate
Bei einem kleinen Imbiss und Getränken bestand für alle die Gelegenheit Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, sich mit berufserfahrenen und in den Gremien ehrenamtlich engagierten Kammermitgliedern auszutauschen oder mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle ins Gespräch zu kommen. Ein spontanes Gruppenfoto, eine Rätsel-Tombola in Verbindung mit einer Plakat-Aktion, die nicht nur das Lösungswort des Rätsels (Wir sind die Kammer) enthielt, sondern auch alle Gremien der Architektenkammer Berlin präsentierte, sorgten dabei für gute Stimmung. Die Tombola-Ziehung mit drei weiblichen Gewinnerinnen machte einmal mehr sichtbar, dass bei der Architektenkammer Berlin, deren Mitgliederzahl stetig steigt, auch der Frauenanteil zunimmt.

  • Gruppenfoto der neuen Mitglieder
  • Begrüßung und Vorstellung der Kammer durch Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin (2. v. l.) und durch den Arbeitskreis Newcomer