11. März 2020

da! Architektur in und aus Berlin: Christine Edmaier, Regula Lüscher und Reiner Nagel eröffneten gemeinsam die Ausstellung

Die 21. Ausgabe der „da! Architektur in und aus Berlin“ zeigt ausgewählte, herausragende Beispiele für Baukultur von hiesigen Planungsbüros. Bis zum 4. April sind die 60 ausgewählten, nationalen und internationalen Projekte von Berliner Kammermitgliedern im stilwerk zu sehen, darunter Beispiele für neue Wohnformen und eine Vielzahl von Bildungsbauten.

da! Architektur in und aus Berlin: Christine Edmaier, Regula Lüscher und Reiner Nagel eröffneten gemeinsam die Ausstellung

Die von einem unabhängigen Gremium ausgewählten Arbeiten aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung sind vom 7. März bis 4. April 2020 im stilwerk Berlin ausgestellt. Alle 60 Projekte wurden von Berliner Kammermitgliedern entworfen und realisiert: 40 befinden sich in Berlin und Brandenburg, 16 Projekte in anderen Bundesländern und 2 sind im Ausland zu finden - je ein Projekt in Irland und der Türkei. Das kleinste Bauwerk umfasst gerade mal 3,5 Quadratmeter Bruttogeschossfläche, das größte immerhin 44.200 Quadratmeter. Bei den Flächenprojekten reicht die Bandbreite vom kleinen Vorplatz bis zum fast 35 Hektar großen Gewerbegebiet. 

Erneut machen Wohnprojekte ein Drittel der Ausstellung aus und zeigen einen deutlichen Schwerpunkt bei Mehrfamilienhäusern. Vor wenigen Jahren lagen diese noch hinter den Einfamilienhäusern. 2020 befindet sich eine relativ große Zahl an Bildungsbauten unter den Ausstellungsprojekten: Kindergärten, Schulen und Hochschulbauten bis zu Einrichtungen der kulturellen, außerschulischen und Erwachsenenbildung. 

Alle ausgestellten Projekte sind auch im Jahrbuch ARCHITEKTUR BERLIN | BUILDING BERLIN (Band 9) dokumentiert. Ergänzt wird die Werkschau mit informativen Essays zu städtebaulichen Themen und Trends des Berliner Architekturgeschehens.

  • da! Eröffnung 2020, Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin
  • da! 202, Eröffnung, Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur
  • da! 2020, Eröffnung, Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin
  • da! 2020, Eröffnung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.