23. Juli 2018

Call for Papers: Architectures(s), New Wealth for Europe of the Regions

Am 29. November 2018 findet in Nancy eine Konferenz zum Thema „Architektur(en), neue Reichtümer für das Europa der Regionen“ statt. Für diese Veranstaltung ist ein „Call for Papers“ ausgerufen worden.

Am 29. November 2018 findet in Nancy eine Konferenz zum Thema „Architektur(en), neue Reichtümer für das Europa der Regionen“ statt. Für diese Veranstaltung ist ein „Call for Papers“ ausgerufen worden. 

Initiiert wird die Konferenz von „Région Architecture“, ein Zusammenschluss von Akteuren aus dem Architekturbereich im Nordosten Frankreichs, darunter Berufsorganisationen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weitere regionale Organisationen, die sich mit Architektur und Städtebau befassen. Seit 2015 setzt sich das Konsortium für eine vermehrte Sichtbarkeit der Bedeutung von Architektur in der kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Landschaft auf regionaler Ebene ein. 

Mit der Initiative „Région Architecture Europe“ soll der Erfahrungsaustausch mit Akteuren auf europäischer Ebene gefördert werden. Hierbei geht es um die Entwicklung eines Netzwerks mit dem Ziel, Innovationen und neue Formen der interregionalen Zusammenarbeit im Architekturbereich zu ermöglichen. 

Vorschläge für Beiträge während der Konferenz können bis zum 31. Juli 2018 eingereicht werden.

Weitere Informationen unter www.regionarchitecture.eu

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.