23. April 2019

BDA Nachwuchsförderpreise 2019 ausgelobt

Der BDA Berlin fördert mit zwei dotierten Preisen den Nachwuchs aus Architektur, Stadtplanung und Architekturtheorie. Bewerbungsfrist für den Hans Schaefers Preis für vorbildliche planerische Leistungen sowie die Daniel Gössler Belobigung für eine herausragende architekturtheoretische Arbeit ist der 17. Juni 2019.

Der BDA Berlin fördert mit zwei dotierten Preisen den Nachwuchs aus Architektur, Stadtplanung und Architekturtheorie.

Zum zehnten Mal wird der mit 5.000 Euro dotierte Hans Schaefers Preis für vorbildliche planerische Leistungen junger Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und Stadtplaner aus Berlin ausgelobt.

Die mit 1.250 Euro dotierte Daniel Gössler Belobigung für eine herausragende architekturtheoretische Arbeit steht einem internationalen Kreis von Theoretikerinnen und Theoretiker unter 40 Jahre offen und wird zum vierten Mal vergeben.

Die Auslobungsunterlagen der BDA Nachwuchsförderpreise stehen ab sofort unter www.bda-berlin.de zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 17. Juni 2019
Preisgericht: 30. August 2019
Preisverleihung/Bekanntgabe des Ergebnisses: September/Oktober 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.