Ausstellung: ICC Architekturikone und Zukunftsort

Ausstellungen — 2017

Das Internationale Congress Centrum (ICC) ist eines der interessantesten Bauwerke der Berliner Nachkriegsgeschichte und ein bedeutendes Beispiel der High Tech Architektur. Aktuell sind in einer Ausstellung zahlreiche Fotografien der Architekturfotografin Mila Hacke zum ICC zu sehen.

Das Internationale Congress Centrum (ICC) ist eines der interessantesten Bauwerke der Berliner Nachkriegsgeschichte und ein bedeutendes Beispiel der High Tech Architektur. Das Einzigartige an dem weltbekannten Kongresszentrum ist nicht nur die konstruktive Hülle, sondern gerade auch die Innenräume und die damaligen technischen und künstlerischen Innovationen. Seit 2002 recherchiert die Berliner Architekturfotografin Mila Hacke zum ICC und hat dort mit Großformatkameras fotografiert. Ihre Fotos sind aktuell in der Ausstellung "ICC - Architekturikone und Zukunftsort" bis Sommer 2018 zu sehen.

Die Architektenkammer Berlin setzt sich seit Jahren für den Erhalt des ICC und fordert den Denkmalschutz für dieses Wahrzeichen Berlins.

Ausstellung "ICC - Architekturikone und Zukunftsort"
Ort: Landesgeschäftsstelle der CDU Berlin, 2. OG, Kleiststraße 23-26, 10787 Berlin
Montag bis Donnerstag 9 - 17 Uhr, Freitag, 9 - 15.30 Uhr, Eintritt frei