13. Dezember 2017

Aufruf zur Projekteinsendung für Veranstaltung „Im Dialog mit der Bausenatorin – Nachverdichtung und Brandschutz“

Mit der Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher wird am 18. Januar 2018 zum Thema Nachverdichtung und Brandschutz sowie über blockierte Bauvorhaben diskutiert. Die Mitglieder der Architektenkammer Berlin sind aufgerufen, dafür Projekte, die keine Baugenehmigung erhalten, einzureichen.

Einen wichtigen Baustein auf dem Weg zu 194.000 neuen Wohnungen bis 2030 bildet die innerstädtische Nachverdichtung: Bebauung von Brachflächen, Lückenschließung und Aufstockung bzw. Ausbau von Dachgeschossen. Gerade Berlin hat hier noch immer große Potenziale. Aktuell erhält die Architektenkammer Berlin vermehrt Nachricht von Bauvorhaben, die keine Genehmigung erhalten – eine notwendige Baumfällung steht entgegen, ein zweiter Rettungsweg lässt sich nicht unterbringen, die Feuerwehrzufahrt kann nicht gesichert werden. 

Save the Date
Die Architektenkammer Berlin führt zu diesen Themen am 18. Januar 2018, 18 bis 20 Uhr die Veranstaltung "Im Dialog mit der Bausenatorin Katrin Lompscher – Nachverdichtung und Brandschutz" durch. Anmeldung zur Veranstaltung

Aufruf zur Projekteinsendung
Die Mitglieder der Architektenkammer Berlin sind aufgerufen, Beispiele blockierter Bauvorhaben, die als konkrete Belege in die Problematik oder Brisanz der aktuellen Situation einführen zu benennen. Senden Sie uns Projekte zu, für die Sie keine Genehmigung erhalten haben oder für die Sie Ihrer Bauherrenschaft keine Genehmigungsfähigkeit zusichern konnten. Bitte nennen Sie uns die Art des Bauvorhabens, die Adresse und eine kurze Schilderung der aufgetretenen Schwierigkeiten oder entgegenstehenden Vorschriften. Wenn möglich, bitten wir auch um Zusendung eines Fotos oder Planes, aus dem die Schwierigkeit erkennbar ist. Gerne können Sie auch mehrere Projekte einsenden. Ihre Projekte werden bei der Veranstaltung mit der Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher diskutiert.

Einsendeschluss: 8. Januar 2018

Kontakt für Rückfragen:
Planen und Bauen
Sebastian von Oppen
vonoppen/ at /ak-berlin.de
030 29 33 07-27

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.