Büroetage und Eingangshalle

Büro, Handel & Gewerbe Innenarchitektur & Ausstellungsdesign 2019

platena+jagusch.architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB


Neugestaltung zweier Bereiche in einem Bürohaus von 1955. Die Büroetage im sechsten Obergeschoss gliedert sich in den Empfang mit Konferenzbereich, einige Einzelbüros und eine offene Zone. Zentrum dieses offenen Teils ist eine Box für Besprechungen. Eine weitere, kleinere Box erlaubt, ungestört zu telefonieren. Der Aufenthaltsraum mit Küche liegt in einem Erker zur Straße. Auf der gesamten Etage blieb der rohe Stahlbeton der Rippendecken sichtbar. Er kontrastiert mit neuen Glas-Aluminium-Einbauten an Wänden und Decke. Die Eingangshalle hat nun wieder ihre alte Größe: ein später eingebauter Laden wurde dafür entfernt. Um ihre gestalterische Qualität vollends zurückzugewinnen, wurden auch hier die Stahlbetonoberflächen freigelegt. Der Aufzug, eine Sitzbank und die Antrittpodeste vor der Tür sind mit Betonwerkstein verkleidet, der dem Belag der Treppenstufen von 1955 entspricht.

Büroetage und Eingangshalle

Lietzenburger Straße 44–46
10789 Berlin

platena+jagusch.architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB

Bauherrin

Polis Immobilien AG

Projektdaten

BGF 1.125 m²
BRI 3.125 m³

      

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.