da! Architektur in und aus Berlin — 2016

Sporthalle Johannes-Kern-Schule

Heydorn Eaton


Neubau einer Dreifach-Turnhalle als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2010. Die Halle, die als Holzbau mit Brettschichtholzbindern konstruiert ist, wird neben der Johannes-Kern-Mittelschule auch von einer benachbarten Grundschule genutzt. Sie entstand an einem Geländeversprung zwischen Schule und Sportanlagen. Umkleide-, Geräte- und Technikräume sind komplett eingegraben. Nur der obere Teil der eigentlichen Halle mit der Zuschauertribüne ragt als Pavillon über das Gelände. Ein rundum laufendes Fensterband gewährt von allen Seiten Einblicke ins Innere. Eingang und Foyer für die Zuschauer liegen ebenerdig an der Ostseite, der Zugang zur eigentlichen Halle dagegen eine Ebene tiefer an der Südseite, wo der unterirdische Sportlerbereich durch einen Einschnitt in der Böschung zutage tritt.

Sporthalle Johannes-Kern-Schule

Paul-Goppelt-Straße 4
91126 Schwabach

Heydorn Eaton

Bauherrin

Stadt Schwabach

Projektdaten

BGF: 2.975 m²
BRI: 19.700 m³

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.