da! Architektur in und aus Berlin — 2012

Zentrum für Psychiatrie Friedrichshafen

huber staudt architekten BDA mit baulinie architekten


Neubau als Ergebnis eines Realisierungswettbewerbs aus dem Jahr 2007. Das ein- bis dreigeschossige Zentrum entstand auf dem Campus des Klinikum Friedrichshafen, den ein Hauptgebäude aus den 1960er Jahren dominiert. Weitere Einzelgebäude beziehen sich in Lage und Zuschnitt orthogonal auf das Haupthaus. Der Neubau ordnet sich mit einer eigenständigen Figur in dieses System ein. Im Erdgeschoss sind zwei Pflegestationen der Psychiatrie mit 54 Betten, im Obergeschoss eine Klinik für psychosomatische Medizin mit 22 Plätzen untergebracht. Das Haus liegt an der Kante eines sanften Talhangs und ist in dessen Topografie eingebettet. Es umschließt einen begrünten Innenhof. An der Westseite des Hofs rahmt eine Brücke den Blick in die Landschaft. Zugleich tritt hier die unterste Ebene des Hanghauses an den Tag.

Zentrum für Psychiatrie Friedrichshafen

Röntgenstraße 8
88048 Friedrichshafen

huber staudt architekten BDA mit baulinie architekten

Bauherr

Südwürttembergische Zentren für Psychiatrie

Projektdaten

BGF: 5.550 m²
BRI: 18.700 m³

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.