Vorplatz SXF

Freiraum — 2006

nps tchoban voss GbR Architekten BDA


Platzgestaltung innerhalb der mit den Jahrzehnten wild gewachsenen Struktur des Flughafens Schönefeld. Der überdachte Fußweg ist neben dem Info-Tower die wichtigste Neuplanung. Er verbindet in einer leichten Kurve wettergeschützt den Bahnhof mit dem Terminal und ermöglicht eine leichtere Orientierung. Das Dach besteht aus Stahlbetonfertigteilen, die von einer Stahlkonstruktion getragen werden. Die Fertigteile erhielten auf der Oberseite eine einfache Schutzschicht. Das bereits in Beton ausgebildete Gefälle läßt das Regenwasser an der Dachkante abtropfen.
Auf der Westseite dient die Stahlkonstruktion als Rahmen für eine Glaswand. Sie ist Wetterschutz und Werbefläche in einem. Die Werbeflächen sind als Kästen zwischen zwei waagerechte Profile gesetzt, ihre Position innerhalb eines Stützenfeldes variiert. Oberhalb der Werbekästen sind durchscheinende, bedruckte Gläser eingesetzt. Sie zeigen Motive der von Schönefeld aus erreichbaren Reiseziele. 

Vorplatz SXF

Vorplatz des Flughafens Schönefeldan der B96a
12521 Berlin

nps tchoban voss GbR Architekten BDA

Dipl.-Ing. Stephan Lohre, Freischaffender Architekt

Bauherr

Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH

Projektdaten

Nutzfläche: 1.710 m²
BRI: 8.000 m³
Baukosten: 1.345 EUR/m²