Villa am See

Wohnen — 2006

Wiegand / Hoffmann Architekten


Innenausbau einer historischen Villa und Ergänzungsbauten auf der Grundlage eines Masterplanes. Das 130 m lange Seegrundstück war bis auf die Villa unbebaut und ungestaltet. Es wurde eine neue Allee angelegt, die von der Straße auf das Gebäude zuführt. Sie wird flankiert von neu errichteten Torhäusern und Gewächshäusern und öffnet sich vor der Villa in einen Platz mit einem Koi-Teich. Der Innenausbau des Hauses schafft nach vollständiger Entkernung aller Etagen großzügig geschnittene Räume. 
Das dreiachsige Eingangsgeschoß wird mittig als Eingangshalle, seitlich als Wohnraum und Speisezimmer genutzt. Verbindend und zugleich differenzierend gliedern pastellfarbene Natursteinbeläge die Innenräume. Ihre geometrischen Strukturen wie Rhomben und das perspektivische Muster der Eingangshalle sollen an Villen der Renaissance erinnern. Das Mobiliar basiert zum Teil auf Entwürfen der Architekten. (siehe auch Projekt »Garten am See« unter der Rubrik Freiräume)

Villa am See

Potsdam

Wiegand / Hoffmann Architekten

Dipl.-Ing. Nany Wiegand-Hoffmann, Freischaffende Architektin
Dipl.-Ing. Ben Nicolas Hoffmann, Freischaffender Architekt

Projektdaten

Villa
Nutzfläche: 600 m²
BRI: 1.800 m³

Nebengebäude
Nutzfläche: 150 m²
BRI: 256 m³

Baukosten: ca. 3.000 EUR/m²