da! Architektur in und aus Berlin — 2013

Studio Rundholz Flagshipstore

apool


Umbau eines halbfertigen Townhouses zum Flagshipstore für ein Modelabel und Zweitwohnsitz einer vierköpfigen Familie. Die Struktur des im erweiterten Rohbau vorgefundenen Gebäudes wurde zurückgebaut und neu durchdacht. Die Neuplanung steigert das vertikale Prinzip des Bautyps Townhouse auf schmaler Parzelle ins Extreme. Die vollverglaste Schiebetür, die den Eingang zum Store bildet, ist mit 6,50 Metern so hoch, wie das Haus breit ist. Dasselbe Maß haben auf der Hofseite zweigeschossige Festverglasungen und Außentüren. Dazu wurden die vier Ebenen vom Souterrain bis zum 2. Obergeschoss zu zwei Duplexen zusammengefasst. Die weiße Gebäudehülle besteht aus hochglanzlackierten Aluminiumpaneelen. Geschlossen bildet ihre ruhige Fläche einen klaren Kontrast zu den Nachbarbauten. Das macht den Standort erkennbar und ersetzt klassische Außenwerbung. Wird das Wohnatelier in den oberen Etagen genutzt, lassen sich die Paneele wie Fensterläden öffnen.

Studio Rundholz Flagshipstore

Oberwallstrasse 16
10117 Berlin

apool

Dominik Franz Dipl. Ing. Architekt

Bauherr

Studio Rundholz GmbH

Projektdaten

BGF: 540 m²
BRI: 2.450 m³

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.