Riesentropenhalle Gondwanaland

Freiraum — 2012

Röntz – Landschaftsarchitektur


Gestaltung der Schaulandschaft in der Halle und der Außenanlagen an ihren Eingängen. Das Projekt ist Ergebnis eines Wettbewerbs von 2006. Zoobesucher können den tropischen Regenwald – mit 22.500 Pflanzen in 500 Arten aus Südamerika, Afrika und Asien – zu Fuß oder auf dem Wasser erkunden. Längs der Wege bieten sich Einblicke auf unterschiedlichsten Höhenniveaus: Eine Hängebrücke führt selbst durch die Baumkronen. Entlang eines Wasserlaufs, den Besucher in schienengelenkten Booten befahren, öffnen sich wieder andere Ansichten der vielfältigen Flora und Fauna. Die 300 Tiere der Halle teilen sich diese Landschaft mit den Besuchern. Um diesen Eindruck zu ermöglichen, ersetzt ein komplexes Raumsystem mit nicht wahrnehmbaren und natürlichen Barrieren das traditionelle Bild aneinandergereihter Gehege.

Riesentropenhalle Gondwanaland

Zoo Leipzig
Pfaffendorfer Straße 29
04105 Leipzig

Röntz – Landschaftsarchitektur

Bauherr

Zoo Leipzig GmbH

Projektdaten

Hallenfläche: 16.500 m²