da! Architektur in und aus Berlin — 2006

Neubau Headquarters Fanuc Robotics Deutschland

Gewers Kühn & Kühn


Neubau der Hauptverwaltung Deutschland für ein japanisches Unternehmen aus dem Bereich Automation. Es sollte eine Systemlösung für die globale Firmenrepräsentation entwickelt werden, die einerseits unverwechselbar und andererseits anpassungsfähig an unterschiedliche Erfordernisse ist. Der entstandene Prototyp ist je nach Standort des Gebäudes in Höhe und Länge variabel. Das Rückgrat bildet eine in der Mitte liegende Erschließungs- und Versorgungsachse.
Auf der einen Seite dieser Achse nimmt ein stützenfreier Ausstellungsraum in Leichtbauweise die Demo- und Modification- Bereiche auf. Auf der anderen Seite befinden sich mehrgeschossig Lager-, Schulungs- und Verwaltungsbereiche. Das vorelementierte Gebäude aus Stahlträgern wurde in 15 Monaten Planungs- und Bauzeit fertiggestellt. Es erhielt eine Außenhaut aus Silberaluminium und große Glasflächen. 

Neubau Headquarters Fanuc Robotics Deutschland

Bernhäuser Straße 36
73765 Neuhausen bei Stuttgart

Gewers Kühn & Kühn

Dipl.-Ing. Georg Gewers, Freischaffender Architekt
Dipl.-Ing. Swantje Kühn, Freischaffende Architektin
Dipl.-Ing. Oliver Kühn, Freischaffender Architekt

Bauherr

Fanuc Robotics Deutschland

Projektdaten

Nutzfläche: 5.300 m²
BRI: 45.700 m³
Baukosten: 1.395 EUR/m²

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.