Musikstudio Alec Empire

Büro, Handel & Gewerbe — 2008

B Vier GmbH


Ausbau einer Fabriketage zu einem Musikstudio mit Wohnbereich. Ein großes und ein kleines Tonstudio gliedern als abgetrennte, schallisolierte Räume die Etage. In der Flucht dieser »Soundcubes« sind die Möbel aufgestellt, die weitere Zonen markieren: Büro, Empfang und Loungebereich. Die offene Raumfolge aus Lounge, Sitzecke und Küche leitet über zum abgetrennten Privatbereich mit Schlafraum, Ankleide und Bad. Der Empfang wird durch eine Lichtdecke, die Lounge durch eine Lichtwand zusätzlich betont. In ihrer reduzierten Formensprache und der auf Grau und Weiß beschränkten Farbigkeit wirkt die Etage bei Tag eher nüchtern. Abends verwandeln unterschiedliche Lichtszenarien Farbstimmung und Atmosphäre.

Musikstudio Alec Empire

Oranienstraße 161
10969 Berlin

B Vier GmbH

Bauherr

The Hellish Vortex GmbH

Projektdaten

BGF: 270 m²
BRI: 1.026 m³
Baukosten: 370 EUR/ m²