Mensa Karlsruhe

Gesundheit, Freizeit & Soziales — 2007

J. Mayer H. Architekten


Neubau als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2003. Die Mensa wird von Studierenden der technischen Fachhochschule, der Pädagogischen Hochschule und der Kunstakademie gemeinsam genutzt. Der Baukörper ist in ein Gerüst stammartiger Strukturen aufgelöst, das auf den Baumbestand des Campus Bezug nimmt und auch die Innenräume durchzieht. Hinter einer überdachten Veranda an der Südseite liegen ein Café und der Speisesaal, der sich in einer Galerie fortsetzt. Von dieser Galerie aus erreicht man auch die windgeschützte, ins Dach eingelassene Terrasse. Küche, Lager und Technik liegen im nach Norden orientierten, niedrigeren Bereich des Gebäudes. Die Außenhülle wurde als tragende Holzstruktur aus Kertoplatten (industrielles Schichtholz) mit Polyurethanhaut konstruiert.

Mensa Karlsruhe

Moltkestraße 12
76133 Karlsruhe

J. Mayer H. Architekten

Bauherr

Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Projektdaten

Nutzfläche: 2.022 m²
BRI: 16.786 m³
Baukosten: 2.720 EUR/m²

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.