da! Architektur in und aus Berlin — 2008

Kulturgarten Mitte

atelier le balto


Neugestaltung des Hofs am Kulturhaus Mitte. Vor dem Eingang zum denkmalgeschützten Haus entstand ein befestigter Vorplatz mit zwei alten Bäumen: einer Platane und einer Linde. Im Zentrum des vorher versiegelten Hofs liegen blühende Strauch- und Staudenbeete. Diese Pflanzgräben sind mit Rosmarinweiden und Tamarisken, mit Rosen, Schmetterlingsflieder und Lavendel, Blauraute und Wermut und mit den Bodendeckern Waldmeister, Gundermann, Scheinerdbeere und Haselwurz bepflanzt. Als nächster Streifen schließt eine von Wegen gerahmte Rasenpromenade an, die auf den Hofeingang mündet. Vor der Wand des benachbarten Krankenhauses entstand eine Holzbühne, die teils von einer sanierten, mit einem Weinstock bepflanzten Pergola überspannt wird. Über das orthogonale Raster des Hofs legt sich diagonal ein Weg in Form eines Winkels, der Hofeingang, Hauseingang und Holzbühne auf direktem Weg miteinander verbindet.

Kulturgarten Mitte

Auguststraße 21
10117 Berlin 

atelier le balto

Bauherr

Bezirksamt Mitte von Berlin

Projektdaten

Fläche: 1.000 m² 
Baukosten: 90 EUR/m² 

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.