da! Architektur in und aus Berlin — 2015

Kita Kinderland Wittstock/Dosse

kleyer.koblitz.letzel.freivogel gesellschaft von architekten mbH


Sanierung zweier denkmalgeschützter Schulbauten und Erweiterung um ein Servicegebäude. Ein zweigeschossiger Windfang und eine transparente Brücke verbinden die drei Bauten. Alle haustechnisch anspruchsvollen Sanitärräume, der Aufzug und ein neues Treppenhaus sind im Neubau untergebracht. Dadurch blieben die Baudenkmale aus den Jahren 1839 und 1894 vor allzu einschneidenden Umbauten bewahrt. Energetisch wurden sie dagegen umfassend saniert. Die Nutzung als Integrationskita mit Krippe revitalisiert das Ensemble an der Marienkirche. Der vom markanten Giebel des Altbaus abgerückte Neubau fügt sich als Backsteingebäude in die Reihe, bleibt durch sein Fassadenrelief aber als neuer Stadtbaustein erkennbar. Das Projekt erhielt 2014 eine Anerkennung im Otto-Borst-Preis für herausragende Sanierungsbeispiele in Altstadtensembles.

Kita Kinderland

Am Kirchplatz 8 + 10
16909 Wittstock/Dosse

kleyer.koblitz.letzel.freivogel gesellschaft von architekten mbH

Bauherr

Stadt Wittstock/Dosse

Projektdaten

BGF: 2.500 m² 
BRI: 8.600 m³

    

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.