da! Architektur in und aus Berlin — 2010

Hochschulcampus Tuttlingen

w+p Landschaften


Gestaltung der Außenanlagen am neu eingerichteten Standort Tuttlingen der Fachhochschule Furtwangen. Die Wegeführung bindet den Campus als Adresse ins Stadtgefüge. Hinter dem Hochschulgebäude wurden zwei leerstehende Häuser im Blockrand abgetragen. Zu beiden Seiten des ehemaligen Industriehofs entstanden so Durchlässe: nach Nordwesten zum Busbahnhof und weiter zur Altstadt, nach Süden zum Grünbereich am Alten Friedhof. Eine geschwungene Blutbuchenhecke am Westrand des Campus begleitet diese neue Wegeverbindung. Der asphaltierte Hof ist mit Bändern aus hellem Granit gleichsam schraffiert. In die Fläche sind runde Inseln aus hellem Ortbeton eingefügt, auf denen sich in lockeren Gruppen Betonhocker verteilen. Entlang des Durchgangs zum Busbahnhof sind in zwei Reihen Fahrradbügel angeordnet. Ein Durchlass durch den Gebäudekomplex schafft einen dritten Hofzugang von Osten.

Hochschulcampus

Kronenstraße 16
78532 Tuttlingen

w+p Landschaften

Bauherr

Stadt Tuttlingen

Projektdaten

Fläche: 2.300 qm

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.