Fortschreibung Stadtumbaukonzept Cottbus

Stadtplanung — 2007

Machleidt & Partner Büro für Städtebau


In Cottbus begann die erhaltende Stadterneuerung bereits 1991. Wie in vielen ostdeutschen Städten sinken die Einwohnerzahlen, während sich der Anteil alter Menschen erhöht. Deshalb begann man ab Ende der neunziger Jahre auch Wohngebiete außerhalb der Innenstadt umzustrukturieren. Seit der Erstellung des Stadtumbaukonzepts 2002 hat so vor allem der Stadtteil Sachsendorf-Madlow sein Gesicht deutlich verändert. Mit der Fortschreibung des Konzeptes wurden 2006 der eingeschlagene Weg überprüft, die gewählte Strategie bestätigt und die Ziele konkretisiert. In Zukunft treten neben die bereits laufenden Maßnahmen zur Aufwertung und zum Rückbau des Wohnungsbestandes verstärkt Maßnahmen, um das Angebot an öffentlichen und sozialen Einrichtungen anzupassen und die Attraktivität der Wohnquartiere zu sichern. Die Kulisse des Umbaus wurde dabei auf die Stadtteile Schmellwitz und Sandow erweitert.

Fortschreibung Stadtumbaukonzept Cottbus

Cottbus

Machleidt & Partner Büro für Städtebau

Bauherr

Stadt Cottbus