da! Architektur in und aus Berlin — 2007

Evangelisches Familien- und Gemeindezentrum Marienfelde

lüling rau architekten


Das bestehende Gemeindezentrum wurde umgebaut und um eine Kindertagesstätte erweitert. Durch die Anordnung in der Südostecke des Altbaus definiert der Neubau zwei klar proportionierte Freiräume: Den schmaleren Gartenhof der Kita, der sonntags auch als Kirchplatz genutzt werden kann, und einen neuen Eingangsplatz mit Caféterrasse, Grillplatz und Spielgeräten. Ein schmaler Riegel verbindet die Stirnseiten von Alt- und Neubau. Er dient als Eingangshalle zu beiden Häusern. Im Altbau entstand anstelle des alten Speisesaals die neue Kapelle, die um den davorliegenden Gemeindesaal erweitert werden kann. Im Kita-Neubau orientieren sich die Gruppenräume nach Osten, der große, zweigeschossige Bewegungsraum dagegen zum neuen Eingangsplatz.

Evangelisches Familien- und Gemeindezentrum Marienfelde

Waldsassener Straße 9
12279 Berlin

lüling rau architekten

Bauherr

Evangelische Gemeinde Marienfelde

Projektdaten

Nutzfläche:
620 m² (Neubau)
150 m² (Altbau)
BRI: 5.000 m³
Baukosten: 1.890 EUR/m²

   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.