Biotische Dämmstoffe und zirkuläres Bauen

Termin

Donnerstag, 16. Juni 2022, 16.00 bis 20.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 4

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar spricht Fachleute an, die sich für zirkuläres Bauen interessieren und schwerpunktmäßig biotische Dämmstoffe im Planungsalltag einsetzen wollen.

Lernziel

Am Ende des Seminars haben die Teilnehmenden verschiedene kreislaufgerechte Anwendungsbeispiele von biotischen Dämmstoffen im Rahmen der energetischen Bestandsertüchtigung kennengelernt. Sie wissen um gesetzliche Hemmnisse und haben einen Einblick in aktuell machbare Methoden der Wiederverwendung von (nicht nur biotischen) Dämmstoffen erhalten. Sie kennen auch deren Potentiale und Grenzen.

Inhalt

Das Bauwesen produziert nach wie vor die Hälfte unseres Müllaufkommens, verschlingt 90 Prozent der Ressourcen und ist für rund 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Hier ist die logische Konsequenz, die verwendeten Materialien im Stoffkreislauf zu belassen. In dem Zusammenhang werden Herstellerinnen und Hersteller zunehmend in die Pflicht genommen.

Planende reagieren etwa mit wiederlösbaren Konstruktionsmethoden, dem Trennen von Bauteilfunktionen und dem Einsatz von Materialien, die in geschlossenen Kreisläufen gehalten werden können. Die Referentin stellt biotische Dämmstoffe, etwa aus Hanffaser, Stroh, Zellulose oder Holzfaser, im Seminar vor, um die Teilnehmenden für das Thema zu sensibilisieren. Anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele, zum Beispiel in der energetischen Gebäudeertüchtigung, werden sie auf Potentiale und Probleme aufmerksam gemacht.

In einem zweiten Teil werden sowohl die derzeit verbreiteten als auch die leider noch nicht verbreiteten Dämmstoffmaterialien (aus nachwachsenden Rohstoffen) in ihren heutigen Möglichkeiten der tatsächlichen Kreislauffähigkeit betrachtet.

Inhalte:
- biotische Dämmstoffe (Hanffaser, Stroh, Zellulose, Holzfaser etc.)
- Anwendungsbeispiele
- aktuelle Möglichkeiten der Wiederverwendung von (nicht nur biotischen) Dämmstoffen
- Kreislauffähigkeit von Dämmstoffen
- gesetzlichen Hemmnisse
- Potentiale und Grenzen

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Andrea Müller, freischaffende Architektin, Berlin

Gebühr

Mitglieder
60,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
60,00 Euro
Gäste
120,00 Euro

WARTELISTE
Das Seminar ist aktuell ausgebucht. Sie können sich aber noch für die Warteliste anmelden.
Zur Anmeldung