Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) für den Neubau von Laborgebäuden

Termin

Mittwoch und Donnerstag, 26./27. Mai 2021, 9.30 bis 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 16

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Planungsbeteiligte von Forschungs- und Laborgebäuden, die nach BNB/DGNB zertifiziert werden sollen: Architektinnen und Architekten, BNB-Koordinatorinnen und -Koordinatoren, DGNB Auditorinnen und Auditoren sowie Fachplanerinnen und Fachplaner für Laborbauten

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen die Spezifika der BNB-Systemvariante für Laborgebäude in der Tiefe kennen, erhalten einen Einblick über die wichtigen Beratungsleistungen zur Optimierung des Zertifizierungszieles bei Laborbauten und lernen anhand von Übungen den dynamischen Benchmark bei den Lebenszykluskosten und der Ökobilanzierung kennen.


Diese Fortbildung ist gemäß § 11 Abs. 1 Berliner Bildungsurlaubsgesetz als Bildungsveranstaltung anerkannt (gültig bis 26.5.2023).

Im Auftrag des Bundes haben wir vor sieben Jahren die BNB-Systemvariante für Laborgebäude mit Hilfe von Laborexpertinnen und -experten entwickelt. Aufgrund der großen Unterschiedlichkeit hinsichtlich ihrer technischen Ausstattungen konnten in einigen Kriterien keine festen Bewertungsmaßstäbe wie in den anderen Systemvarianten zur Anwendung kommen. Deshalb wurden dynamische Benchmarks anhand eines virtuellen Gebäudes eingeführt, die wir im Seminar auch anhand von Übungen zur Ökobilanz und Lebenszykluskosten kennenlernen werden. Außerdem benötigen Laborgebäude Voraussetzungen, um überhaupt zertifizierbar zu sein – im Seminar werden diese Grundlagen, die im Steckbrief 0 definiert sind, ausführlich vorgestellt. Eine weitere Besonderheit sind die sehr ausführlichen drei TGA-Steckbriefe, die eine ähnlich bedeutende Gewichtung im Gesamtsystem aufweisen wie Lebenszykluskosten und Ökobilanz. Auch diese werden im Seminar detailliert behandelt.

Umrahmt werden die Laborspezifika von vielen Praxisbeispielen, anhand derer wir die wichtigen Optimierungsprozesse bei der Laborplanung darstellen werden.

Referenten

Dipl.-Arch. ETH Andrea Georgi-Tomas, DGNB-Senior-Auditorin, ee concept GmbH, Darmstadt
Amani Badr, Master of Fine Arts, Architektin, DGNB-Auditorin, Sachverständige für Nachhaltiges Bauen (SHB), Prokuristin der ee concept GmbH, Darmstadt und Berlin
Dipl.-Ing. (FH) Sandra Dubslaff, Architektin, DGNB-Auditorin, Spezialistin für Laborbauten bei der ee concept GmbH, Darmstadt

Gebühr

Mitglieder
320,00 Euro
Absolventen
320,00 Euro
Gäste
640,00 Euro

Restplätze verfügbar
Zur Anmeldung