Zwischen Skizze und Rendering – Visualisieren mit digitalen Mischtechniken - ABGESAGT

Termin

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 9.30 bis 17.30 Uhr - ABGESAGT

Unterrichtseinheiten: 8

Ort

Onlineseminar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Architekten, LandschaLsarchitekten, Stadtplaner und Innenarchitekten aus den Bereichen Entwurf, Visualisierung und Wettbewerbe – auf der Suche nach kreativen und ausdrucksstarken Alternativen zum fotorealistischen Rendering. Es ist aber auch interessant für leitende Mitarbeiter mit bürointernen Schulungsaufgaben aus den genannten Bereichen sowie Projektentwickler, WirtschaLsförderer, Kommunalpolitiker und Bauherren.

Lernziel

Nach dem Seminar verfügen die Teilnehmer über praktisches Wissen zum kreativen und ausdrucksstarken Visualisieren mit digital-analogen Mischtechniken. Sie kennen verschiedene achtsamkeitsbasierte Wege, um ihren persönlichen Ausdruck stärker in die Visualisierungsarbeit einbringen zu können.

Inhalt

Fotorealistische Renderings haben Nachteile. Zwar ist der Aufwand beim Erstellen von Renderings heute weitaus geringer, als dies vor wenigen Jahren noch der Fall war. Jedoch erscheint vielen das Rendern nach wie vor abstrakt oder „nerdig“. Zudem wird die Machart von Renderings meist als zu ausdrucks- und emotionslos empfunden – ihm fehle „Handschrift, wie es heißt. Letztendlich sind fotorealistische Darstellungen auch nicht immer das beste Mittel, um Entwurfsideen zu visualisieren.
Entsprechend gewachsen ist der Wunsch nach kreativeren und originelleren Möglichkeiten in der Visualisierung – auch nach individuellem Ausdruck. Im Planungsalltag gibt es jedoch meist zu wenig Raum für Experimente. Hier will das Seminar weiterhelfen: Es gibt einen Überblick über mögliche Visualisierungsarten „zwischen Skizze und Rendering“ und stellt einige Workflows genauer vor.

- Überblick über Alternativen zum fotorealistischen Rendering
- Analyse von Beispiel-Visualisierungen: Machart, Workflow, Abbildungslogik etc.
- Workflow-Beispiele in Demo-Videos
- besondere Zeichen-Übungen spez. für den digitalen Workflow

Das Seminar entspricht dem Fortbildungsgebiet: Management und Kommunikation

Anmeldung:
Link zum Anmeldeformular https://www.ak-brandenburg.de/sites/default/files/WB_Anmeldeformular_0.pdf

Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Brandenburgische Architektenkammer unter Telefon 0331.27 59 10 oder unter www.ak-brandenburg.de/mitglieder/fortbildung/kalender. Das Seminar entspricht dem Fortbildungsgebiet: Baupraxis

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Mario Zander, freischaffender Kommunikations- und Visualisierungstrainer

Gebühr

Mitglieder
120,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
120,00 Euro
Gäste
200,00 Euro