Bauwende_konkret – Fossilfreie Wärme-, Kälte- und Stromversorgung im Quartier

Termin

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 16.00 bis 19.30 Uhr

Unterrichtseinheiten: 4

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitglieder der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und des Ingenieurwesens zusammen mit ihren Auftraggebenden sowie Absolventinnen und Absolventen mit Grundwissen (mind. 6 Monate Büro- bzw. Verwaltungserfahrung), die bestehende bzw. neue Gebäude im Quartierszusammenhang nachhaltig planen und bauen wollen.

Lernziel

Im Anschluss an den Workshop sind die typischen Problemstellungen bei der Umsetzung von fossilfreien Energielösungen bekannt, Lösungsansätze wurden gemeinsam diskutiert und es besteht das Wissen darüber, welche Richtungsentscheidung in frühen Phasen erforderlich ist, um eine zukunftsfähige Energielösung umzusetzen.

Inhalt

Erarbeiten und Evaluieren von Energiekonzepten mit ihren räumlichen Auswirkungen auf die Architektur für neue und bestehende Gebäude. Einbindung von Ingenieuren in den frühen Leistungsphasen der HOAI. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Lebenszykluskostenanalyse von Energieversorgung von Gebäuden am konkreten Projekt. Praktischer Umgang mit der zukünftigen Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW) und anderen Fördermitteln.

Inhalte:
- Energiekonzepte auf Quartiersebene
- Nachhaltige Wärmeversorgung
- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

Referentinnen und Referenten

Stefan Bauer, Beratender Ingenieur für regenerative Energietechnik, watt.sustainable, Berlin, und Christoph Deimel, freischaffender Architekt, Deimel Oelschläger Architekten, Berlin

Gebühr

Mitglieder
80,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
80,00 Euro
Gäste
160,00 Euro
Zur Anmeldung