Fotografie für Sachverständige – Bauschäden dokumentieren

Termin

Dienstag, 13. September 2022, 9.30 bis 17.00 Uhr

Unterrichtseinheiten: 8

Ort

Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Sachverständige, die ihre Kamera zu bestimmten beruflichen Zwecken bedienen müssen oder wollen.

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen, ihre Kamera besser und bewusster zu nutzen. Sie erfahren, wie sie auch unter verschiedenen (Licht-)Bedingungen verwertbare Fotos erstellen können.

Inhalt

Für Sachverständige liegt der Schwerpunkt bei der Fotografie im Rahmen ihrer Tätigkeit auf der Bedienung der Technik zu einem bestimmten Zweck. In diesem Seminar liegt der Fokus auf der Dokumentation von Bauschäden. Die Teilnehmenden lernen, welche Einstellung für welchen Zweck hilfreich ist. Die Referentin erläutert, welche Möglichkeiten dabei zur Verfügung sehen und wo die technischen Grenzen liegen. Darüber hinaus zeigt sie in Theorie und Praxis unterschiedliche Anwendungen. Im praktischen Teil werden die in der Gruppe gemachten Aufnahmen analysiert und ausgewertet.

Inhalte:
- Einführung in das Thema
- Einführung in die Technik
- Vorstellung unterschiedlicher Beispiele und Möglichkeiten
Praxisteil mit verschiedenen Aufgaben
- Editieren
- Besprechung und Diskussion der Aufnahmen in der Gruppe

Referentinnen und Referenten

Dipl.-Ing. Anja Schlamann, Fotografin und Architektin, Köln

Gebühr

Mitglieder
125,00 Euro
Absolventinnen und Absolventen
125,00 Euro
Gäste
250,00 Euro
Zur Anmeldung